Wir werden überschwemmt mit Informationen über Ernährung, Diäten, erfolgsversprechenden Sportprogrammen... Doch es geht schon lange nicht mehr darum, dass Aufklärung über gesunde Ernährung und die Wichtigkeit von Bewegung für unsere Gesundheit fehlt, um uns in unserem Körper wohl zu fühlen.

 

Vielmehr reicht es nicht immer nur aus auf der Verhaltensebene anzusetzen und uns einzutrichtern, wie wir unser Verhalten doch nur zu ändern  bräuchten, um schlank, beweglich, fit und gesund zu sein. Wir wissen es -  tun es aber nicht! Eine Veränderung des Verhaltens wird ganz leicht möglich, wenn angeschaut wird, was die  positive Absicht unseres Unbewussten hinter dem "selbstschädigenden " Verhalten ist.

Unsere rechte Hirnhälfte, das Unbewusste, kann nur positiv funktionieren in Reaktion auf Freundlichkeit und positive Anregungen, wie neuere Forschungen gezeigt haben. Darum ist es entscheidend hinter kämpferischem oder auch selbstschädigendem Verhalten die positive Absicht heraus zu finden, um mit Hilfe der in jedem Menschen vorhandenen kreativen Quellen neue Lösungswege auf der bewussten und unbewussten Ebene zu kreieren. 

 

Im  Zusammenhang mit dem Seminarthema ist es zusätzlich das Anliegen Selbstwert und Eigenliebe wahrzunehmen. Und ganz selbstverständlicher liebevoll mit sich umzugehen. Besonderes Augenmerk ist auch auf den Aspekt "achtsamer Umgang mit sich selbst" gelegt.

 

Termine folgen.

 

 

Ort: Sabrina Dittrich Coaching

       Lottbeker Weg 129 E

       22395 Hamburg

 

Beitrag:   109,- Euro (btto) pro Kurzmodul à 4 Stunden  (insgesamt 8 Module)

               Nach Bedarf 1- 2 Einzelsitzungen (je 90 Euro/ Stunde) zum individuellen    

               Blockadenlösen